2. Woche - Tag 2: BGV-Song


 

Tag zwei – Dienstag – steht an. Wir erwarten heute die gleichen Kinder wie schon am Vortag. Sie sind wie schon letzte Woche wieder die ersten beiden Tage für den gleichen Betrieb eingeteilt. Der Vormittag wird wieder mit dem Verkauf von Versicherungen verbracht. Doch unser Drucker verweigert seine Mitarbeit. Wir müssen improvisieren. Zum Glück haben wir vorgesorgt. Wir funktionieren unsere Versicherungsanträge einfach zu Policen um. Problem gelöst.

 

Der BGV-Song, den wir am Vortag bestellt haben ist fertig. Die Musikwerkstatt möchte uns den auch gleich vorspielen. Wir machen ein wenig Platz in unserem Zelt und lassen sie eine kleine Vorführung veranstalten. Und die kommt auch sehr positiv an. Uns gefällt das Lied und wir handeln mit dem Radio einen Deal aus. Unser BGV-Song wird nun stündlich gespielt. Dazu gibt es noch eine kleine Radiowerbung – von unseren Mitarbeitern eingesprochen.

 

Als zusätzliche Neuerung gibt es in der zweiten Woche Meisterbriefe. Die erlauben es Kindern, erneut als Experten in die Betriebe zu kommen, auch wenn im Arbeitsamt eigentlich keine Plätze mehr frei sind. Die Ausstellung wird den Betrieben überlassen. Wir haben auch gleich zwei Kandidatinnen bei uns, die dafür perfekt in Frage kommen. In der Zwischenzeit kümmern wir uns wieder um unsere Feuerpflichtversicherung. Immerhin muss die erst einmal beim Bürgermeister als Gesetz durchgesetzt werden. Der wurde auch heute erst bekannt gegeben. Die Wahlen dazu fanden gestern statt. Währenddessen bestellen wir uns ein kleines Gerüst, welches wir als Parkplatz für unsere Kettcars nutzen wollen.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0