1. Woche - Tag 1: Jetzt geht’s los!


Es ist Montagmorgen 8 Uhr.

 

Eigentlich ist noch alles ziemlich ruhig auf dem Karlopolis-Gelände. Nur vereinzelt werden Zelte mit schweren Maschinen eingeräumt und Trinkwassertanks mit Gabelstaplern aufgestellt. Für idyllische Stimmung auf dem Karlopolis-Gelände sorgt der teilnehmende Bauernhof mit einer kleinen Schafsherde, die nicht müde werdend vor sich hin blökt. Auch in unserem BGV-Zelt erfolgen noch letzte Aufbauarbeiten. Kabel werden am Boden befestigt und Arbeitsmaterialien auf den Tischen verteilt. Die meiste Zeit nimmt allerdings das Ausrichten des Kickers in Anspruch. Denn trotz Unmengen an Pappe unter den Kicker-Füßen will dieser auf dem unebenen Gras einfach nicht gerade stehen.

 

Und dann geht es richtig los, die Kinder sind da!

Aus der Ferne hört man die Teilnehmer noch das diesjährige Karlopolis-Lied singen, dann ist die Willkommensversammlung zu Ende und die Kinder strömen in Gruppen auf das Gelände.

 

Der Vormittag besteht darin von Kamel bis Erdbeere jeder Gruppe zu erklären, was der BGV bzw. die Karlopolis-Versicherung als Arbeitgeber bietet und wie der Arbeitsalltag für die künftigen Vertriebler aussieht.

 

Nach dem Mittagessen kommen auch schon unsere ersten Mitarbeiter und wollen die restliche Mittagspause gar nicht mehr abwarten sondern direkt loslegen. Das geht auch den anderen Kindern so, denn unsere Einführung in die Versicherung wird jäh durch eine Gruppe Erfinder unterbrochen, die die Erfinder-Werkstatt gegen Feuer versichern wollen. Also wird die Einführung in die Versicherung am praktischen Beispiel demonstriert und dann sind unsere Mitarbeiter auch schon auf dem Gelände unterwegs und preisen fleißig unsere Produkte an – zu unserer Freude vollkommen selbstständig. Das gibt uns Betreuern Zeit, uns mögliche Aufträge an andere Firmen auszudenken. Und so entsteht nach kurzer Absprache mit unseren neuen Mitarbeitern der erste Karlopolis-Versicherung Werbefilm, der im Kino vor einem Film ausgestrahlt werden soll.

 

Natürlich sind wir uns auch in Karlopolis unserer Wurzeln bewusst und unterstützen ortsansässige Firmen. Der Bauernhof hat sich für Karlopolis etwas Besonderes überlegt. Es soll eine, im Moment noch geheime, Show veranstaltet werden, für die noch Sponsoren gesucht werden. Natürlich unterstützen wir solche kreativen Einsätze gerne und unsere Mitarbeiter handeln in Sekundenschnelle die Vertragsbedingungen aus.

 

Wir sind gespannt auf das Ergebnis und beenden damit den ersten, durchaus erfolgreichen Tag unserer Karlopolis-Woche.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0